MünsterBLOG

Gelistet bei:


Montag, 30. September 2013

Es war still hier...

Manchmal ist nicht die Zeit hier zu schreiben. Da gehen andere Dinge vor. Aber auch die haben etwas mit dem Schreiben zu tun.
Vor gut zehn Jahren hat mich Angelika Petrich-Hornetz, die ich in einem "internetten" Frauenforum kennengelernt habe (ja, damals habe ich mich schon in einem der wenigen Foren getummelt), ob ich nicht lust hätte, an einem Online-Magazin, dem "Wirtschaftswetter" mitzuarbeiten.
Wie es zu dem Namen kam, das kann nur Angelika erklären. :-)
Mich hat das immer gereizt und es fing damals mit einem Diätencheck an, dann kamen aber auch Beiträge zu anderen Themen hinzu. Artikel zum Muttertag, zum Alter, Interviews, da auch schon Buchrezensionen.
Der Renner schlechthin war eine ausführliche Rezension zum Buch von Karl Lagerfeld, der 3-D-Diät.
Warum sich dieser Beitrag so lange oben gehalten hat, wir rätseln immer noch.
Ihr merkt vielleicht: Ich schwelge in Erinnerungen und war gerade auch selbst überrascht, über was ich da alles geschrieben habe.:-)
Und jetzt wieder zurück dorthin und auch gerne.
Dort wird demnächst meine Rezension zum Buch "Mythos Übergewicht" von Prof. Achim Peters erscheinen und ich wurde auch gefragt, ob ich nicht etwas zur Ketogenen Kost schreiben könne, die ja  auch von einigen Menschen zum Abnehmen genutzt wird.
Es gibt also noch so einiges zu tun. Die entsprechenden Links werde ich hier natürlich veröffentlichen.



Samstag, 7. September 2013

Geförderte Bequemlichkeit

Vor zwei Tagen bekam ich im Vorbeigehen mit, dass auf der IFA in Berlin eine Waschmaschine vorgestellt wird, die bequem vom Handy aus programmiert werden kann.
Mein erster Gedanke war: Dann wird sich ja noch weniger bewegt.
Aber Gott sei Dank, eine kleine Entwarnung: Die Wäsche aus der Maschine nehmen und bügeln, das muss man denn noch selbst. :-)
Da kam mir dann gerade der sog. "Sitzcheck" , der über die Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) via Newsletter angeboten wurde, gerade recht.
Über die Generation S habe ich ja hier bereits geschrieben.
Ich glaube, wir alle wissen, dass sowohl Erwachsene als auch Kinder zu viel sitzen.
Jetzt hätte ich diesen Sitzcheck gerne in meinen Blog eingebaut, aber er hat von der Größe her die Navileiste gesprengt.
Ich habe aber bereits eine Rückmeldung bekommen, dass dieses Problem an den Programmierer weitergegeben wurde.
Hier aber schon mal vorab eine Möglichkeit zu testen, ob Ihr zu viel sitzt oder ob Ihr Euch ausreichend bewegt, so dass die Waschmaschine, die übers Smartphone bedient werden kann für Euch irgendwann eine Option wäre. ;-)

Bildquellenangabe: Luise Pfefferkorn  / pixelio.de