MünsterBLOG

Gelistet bei:


Donnerstag, 10. März 2016

gelesen:"Natürlich schmerzfreier Rücken"

.... Die ganzheitliche Therapie mit nachhaltiger Wirkung. Autorin: Sofia Melnik; erschienen bei Humboldt;  ISBN:978-3-89993-872-2 Preis: 19,99€

Ist es möglich, dass sich einige Leser gerade überlegen: Warum rezensiert eine Diätassistentin ein Buch zu Rückenschmerzen?
Ganz einfach. Ich habe immer wieder Probleme mit dem Rücken, habe Probleme mit den Faszien  und möchte dem gerne vorbeugen. Ich sitze gerade sehr viel. Büroarbeit, Vorträge ausarbeiten, Beratungenvor- und nachbereiten und während einer Beratung sitze ich auch. Ich versuche zwar immer mal wieder Lockerungsübungen einzubauen, aber wie das dann so ist.
Das Buch hat mich wirklich überrascht.
Die Autorin beleuchtet diverse  gesundheitliche Probleme aus der ganzheitlichen Sicht.
Ich habe noch nie intensiv darüber nachgedacht, dass ich, wenn ich lange sitze, automatisch zusammensacke und damit meine Atmung blockiere. Sauerstoffmangel--> Muskelverspannung--> Kopfschmerzen
Wer ständig eine falsche Haltung einnimmt("zusammensackt"), der beeinflusst dann auch die inneren Organe, speziell den Darm. Eigentlich logisch.
Die Autorin erklärt es anhand des "Bierbauches", der den Körper aus dem Lot bringt.
Dann ein intensiver Blick auf unsere Füße. Das Fundament unseres Körpers. Sind da Fehlstellungen, die den Rücken beeinflussen, die die Faszien zum Verkleben bringen?
Verklebte Faszien zu lösen,das habe ich schon einge Male erlebt. Das ist kein Zuckerschlecken. Es tut weh aber danach ist es ein Gefühl der Befreiung.
Trotzdem möchte ich vorbeugen. Dazu sind die zahlreichen Übungen ideal. Einfach beschrieben. Für "Yogis" unter den Lesern zum Teil bekannt. Ich brauche auch so gut wie keine Hilfsmittel außer evtl. einem Stuhl und einem Igelball.
Diese Übungen sind gut in den Alltag zu integrieren . Gefällt mir!


  Natürlich schmerzfreier Rücken: Die ganzheitliche Therapie mit nachhaltiger Wirkung, Sanfte Übungen für einen starken Rücken   *Affiliate-Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen