MünsterBLOG

Gelistet bei:


Montag, 13. Februar 2017

Viren....

Ja, diese miesen Viecher schwirren schon seit knapp zwei Wochen  durch unsere Wohnung und jetzt hat es mich auch erwischt.
Gott sei Dank kein Fieber. Aber wie das so ist: Ich fühle mich nicht gut, die Nase läuft, der Kopf brummt etwas.
Jetzt gilt es vernünftig zu sein und sich eine kleine Auszeit zu nehmen.
Es tut mir schon leid, dass ich am Donnerstag nicht zu einer Fortbildung fahren kann. Dort bin ich mit Viren sowieso unerwünscht. ;-) Dann muss ich das zu einem anderen Termin nachholen.
Ich bin ja nicht die Einzige, die von den Viren geplagt wird. Anderen geht es noch schlechter als mir.
Also viel trinken, Ruhe gönnen und nicht aus falsch verstandenem Ehrgeiz andere anstecken.
Das gilt übrigens für jeden Arbeitnehmer. Nichts ist unproduktiver für eine Firma, wenn durch Präsentismus die halbe Belegschaft angesteckt wird.
Ich habe jetzt Zeit ein Buch zu lesen und eine Rezension darüber zu schreiben. Zwei kleine Impulsvorträge stecken noch in der Pipeline. Das geht alles auf Sofa.
Aber zuerst komme ich.  Was nicht geht, das geht nicht.
Der Kühlschrank ist voll. Verhungern tun wir nicht. Also irgendwie alles gut.
Gute Besserung an alle, die es erwischt hat!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen