MünsterBLOG

Gelistet bei:


Donnerstag, 3. Oktober 2013

Praxistipp: Bananen länger frisch halten

Wer kennt das nicht? Bananen gekauft, sieliegen eine zeitlang und dann, wenn die ersten dunklen Stellen kommen, will keiner sie mehr essen. Irgendwie scheint dies mit "Verderb" in Verbindung gebracht zu werden.
Ist ja nicht korrekt, denn die Früchte reifen nur nach, werden süßer.
Aber oft das Ende vom Lied: Bananen liegen in der Obstschale und werden, wenn sie nicht schon vorher zum Milchshake verarbeitet werden, entsorgt. Schon vielmals gehört.
Bei Facebook habe ich vor einigen Wochen einen Tipp gefunden und habe dies auch ausprobiert und zwar in den Augustwochen, in denen es noch richtig schön heiß war.
Wie funktioniert das Ganze?
Einfach die "Verbindungsstelle", an der die Bananen natürlicherweise zusammengehalten werden mit einem Stück Frischhaltefolie fest umwickeln, in das vorher etwas Zitronensaft gegeben wird.
Funktioniert einwandfrei.


Probiert es einfach mal aus und berichtet von Euren Erfahrungen. Ich veröffentliche auch gerne andere erprobte Praxistipps, natürlich mit Verlinkung zum Blog oder zur HP.

Bildrechte:Susanne Hagedorn

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen