MünsterBLOG

Gelistet bei:


Sonntag, 20. April 2014

gelesen: Warum Stress dick macht"

von Ronald Pierre Schweppe, erschienen bei Systemed
ISBN: 978-3-942772-51-8; Preis: 12,99€
Das ist mal wieder ein Buch, ganz nach meinem Geschmack. Die Bücher Schlank durch Achtsamkeit  und Achtsam abnehmen habe ich vor einiger Zeit im Blog von jetzt ess ich! rezensiert.
Auch dieses Buch hat meine Erwartungen erfüllt.
Dass Stress dick macht, das zeigt Professor Achim Peters in seinem Buch "Das egoisitische Gehirn". Den Bogen spannt der Autor auch zu diesem Buch.
Die Thema Achtsamkeit und  Entspannung in Kombination mit Übergewicht werden gut erklärt.
Zu allem gibt es entsprechende Übungen (z.B. Anleitung zu progressiver Muskelentspannung), aber auch Achtsamkeitsübungen zum Essen werden erklärt.
Es liest sich alles so einfach.:-)
Aus der Beratung aber weiß ich, dass es nicht so einfach ist, wie sich das Ganze liest.
Es gibt Klienten, die kommen in die Beratung mit dem Gedanken:" Hier werde ich jetzt schlank gemacht."
Das funktioniert leider nicht. Bei mir wenigstens nicht. Ich arbeite gerne mit Achtsamkeitsübungen und immer wieder bekomme ich die Rückmeldung:" Meine Güte, was ist das schwer. Das hörte sich so leicht an."
Ich habe auch eine Klientin gehabt, die hat die Beratung abgebrochen, da es ihr zu sehr in die Tiefe ging.
Wer aber abnehmen will, der sollte nicht nur Kalorien zählen, sich mit Low Carb oder Low Fat beschäftigen, da muss auch mal abgeklärt werden, wie es mit dem Stress aussieht. Stress, den viele nicht als Stress erkennen oder als Stress wahrnehmen wollen. Sich mit seinen "Problemen" zu beschäftigen, dass ist nicht leicht.
Aber für all diejenigen, die einen anderen Weg ausprobieren möchten, die über die Achtsamkeit, über die Entspannung abnehmen möchten, denen kann ich das Buch als Arbeitsbuch nur ans Herz legen.
Auch für die Beratung liefert es gute Anregungen um mal von einem anderen Blickwinkel auf die Thematik zuzugehen.
Fazit: Empfehlenswert.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen