MünsterBLOG

Gelistet bei:


Donnerstag, 16. Juli 2015

"Einfühlungsvermögen erleichtert die Beratung"

Heute morgen habe ich die neue Ernährungsumschau bekommen.
Mein erster Blick geht immer ins Inhaltsverzeichnis. Hängen geblieben bin ich bei dem Artikel zu oben genannter Überschrift.
Inhalt der Studie war, ob ein "stärkeres Einfühlungsvermögen des Beraters  einen Einfluss auf die Übereinstimmung gemeinsam getroffener Entscheidungen hat."(Zitat Ende).
Mal ganz ehrlich? Braucht man dazu wirklich eine Studie?
Kurzer Auszug aus der Erklärung des Wortes bei Wikipedia:
"Empathie bezeichnet die Fähigkeit und Bereitschaft, Gedanken, Emotionen, Motive und Persönlichkeitsmerkmale einer anderen Person zu erkennen und zu verstehen."
Ich brauche Empathie um eine gute Beratung zu machen. Das sagt mir mein Menschenverstand. Nur mit Listen, Tabellen oder anderen Tools komme ich nicht weiter.
Was ich persönlich nicht brauche ist eine Studie dazu.
Bildquellenangabe: Rainer Sturm  / pixelio.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen