MünsterBLOG

Gelistet bei:


Mittwoch, 3. Mai 2017

gelesen:"Wenn die Worte fehlen"

Von der Kraft der Seelensprache. Autorin: Angelika U. Reutter; erschienen im Scorpio-Verlag
ISBN: 978-95803-094-7; Preis: 16,99€

Mir fehlen gerade wirklich die Worte, da ich nicht so richtig weiß, was ich zum Buch schreiben soll.
Aber zuerst einmal: Warum habe ich mich überhaupt für das Buch interessiert?
Im erweiterten Bekannten- und Freundeskreis haben viele mit an Demenz Erkrankten zu tun . Und das Buch wird als "... Eine unverzichtbare Hilfe für Angehörige von Alzheimer- und Demenz-Patienten.." beschrieben. Und: Ich interessiere mich für andere Arten der Kommunikation, da ich die auch in meiner Beratungsarbeit einsetzen kann.
Das Wort "Seelensprache" habe ich für mich so interpretiert, dass wir auch dann kommunizieren, wenn wir nicht sprechen. Das war auch damit gemeint.
Aber dann bin ich beim Lesen zum großen Teil auf der Strecke geblieben. Mir fehlte die angesprochene Praxisnähe. Ein paar Mal wurde ich mitgenommen, weil ich an Fallbeispielen den Sinn verstanden habe. Aber das habe ich leider nur in einem kleinen Teil des Buches gefühlt.
Mir ist durchaus bewusst, dass die Sprache und Worte eine Macht sind. Mit Worten sollte man sorgsam umgehen und bedacht.Worte könne wir Pfeile sein, Worte können aber auch trösten.
Aus einigen Worten des sog. "ABC der Seelensprache" kann ich etwas ableiten.
Mir fehlt die angesprochene Praxisnähe. Ein Buch, das es nicht geschafft hat mich mitzunehmen.
Vielleicht für jemand anderen interessanter . Rezensionen sind ja immer subjektiv.


Wenn die Worte fehlen: Von der Kraft der Seelensprache  (Affiliate-Link=ein paar-Cent-dazu-verdienen-können ;-))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen