MünsterBLOG

Gelistet bei:


Donnerstag, 13. Juni 2013

Gänsehautgefühl- mit Geld nicht zu bezahlen

Heute, das war ein Tag, der mit Geld nicht zu bezahlen ist.
Heute habe ich die ersten Klassen, mit denen ich gemeinsam in das Projekt Klasse 2000 gestartet bin, quasi in die Freiheit entlassen.
Mit einem leicht wehmütigen Gefühl bin ich heute morgen nach Gescher gefahren und habe dort tolle Abschluss-Stunden erleben dürfen.
Ich war total erstaunt, was noch alles in den Köpfen der Schüler steckt, an was sie sich alles erinnert haben.
Eine Aufgabe dieser Abschluss-Stunde ist, dass auf ein Puzzleteil geschrieben wird, was sich die Schüler vornehmen um gesund zu bleiben.
Natürlich steckte noch viel aus den letzten Stunden in den Köpfen, in denen es um das Thema Alkohol und Rauchen ging.
Aber dann kam ein Moment, der mir eine Gänsehaut bereitet hat, da standen mir wirklich die Tränen in den Augen.
Ich wurde zur Aula gelotst und dort standen auf der Bühne alle meine Klasse2000-Kinder und ich wurde mit einem Applaus empfangen.
Es gab einen großen Blumenstrauß und die größte Urkunde, die ich jemals gesehen habe.
Das sind wirlich Momente, die mit Geld nicht zu bezahlen sind und die mir zeigen, dass meine Arbeit, die ich dort mache, wertgeschätzt wird.
Dickes Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit nach Gescher!

1 Kommentar:

  1. das hast du verdient! war bestimmt ein schönes Gefühl!

    AntwortenLöschen