MünsterBLOG

Gelistet bei:


Montag, 21. Mai 2012

Buchrezensionen schreiben

Ich lese gerne, ich schreibe gerne- Was liegt da näher als beides miteinander zu verbinden und auch einmal die Bücher wirklich kritisch zu lesen und einen entsprechenden Beitrag dazu öffentlich zu verfassen.
Begonnen habe ich damit als freie Autorin beim Wirtschaftswetter. Da fing die ganze Schreiberei sowieso an. Ich bin gefragt worden ob ich Interesse hätte bei einem Online-Magazin mitzumachen und da ich das spannend finde, habe ich gerne zugesagt.
Dort wurde ich dann auch gefragt, ob ich nicht das Buch "Die 3-D- Diät" von Karl Lagerfeld zu rezensieren. War sehr spannend und folgender Beitrag ist dabei herausgekommen: Die 3D-Diät oder: Disziplin - dein Name ist Lagerfeld. 
Dieser Beitrag hält sich seit Monaten im Ranking auf Platz1. Warum? Keine Ahnung. Freut mich aber.
Zu Beginn habe ich sehr viel geschrieben, sehr ausführlich, zum Teil viel zu ausführlich. Das lässt meine Zeit aber nicht zu. Also runterschrauben und sich auf das Wesentliche konzentrieren.
Was mir zu Beginn auch schwer gefallen ist: Ein Buch, das mir nicht gefallen hat, auch so zu beschreiben.
Aber auch das musste ich lernen. Warum soll ich ein Buch schönreden, wenn es mir nicht gefallen hat?
Außerdem ist jeden Rezension subjektiv. Wie heißt es so schön:
Alles liegt im Auge des Betrachters. ;-)


Bildquelle: Lupo  / pixelio.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen