MünsterBLOG

Gelistet bei:


Dienstag, 8. Mai 2012

In eigener Sache: Werbung in diesem Blog

In meinem ersten Post habe ich ja bereits beschrieben warum ich dieses Blog erstellt habe und was ich damit austesten möchte. Dazu gehört halt auch, die Google Adsense Werbung zuzulassen und damit zu sehen ob es auf Dauer möglich ist mit einem Blog Geld zu verdienen.
Ich habe da keinen Einfluss drauf, denn ich darf nicht anklicken. Das besagen die Bedingungen, die ich akzeptieren musste.
Es gibt jetzt Werbeanzeigen, die gefallen mir persönlich überhaupt nicht. Ich habe auch schon versucht, diese zu blockieren, aber anscheinend gibt es Lücken im System, die dann doch dazu führen, dass eine Banane sich verfärbt und auf Bauchfett aufmerksam macht.(Wo ist da eigentlich die Logik?)
Meine Leser sind hoffentlich so eingestellt, dass sie diese Anzeigen ignorieren können. Wenn dann aber etwas wirklich interessantes und Seriöses dabei ist, dann freue ich mich natürlich über Klicks.
Ansonsten gilt für mich: Nicht ärgern nur wundern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen