MünsterBLOG

Gelistet bei:


Freitag, 4. Mai 2012

Fachzeitschrift:"Ernährung im Fokus"

Das wohl regnerische Wochenende ist gerettet. Die aktuelle Ausgabe der Ernährung im Fokus
 ( Inhaltsangabe ist im Link zu finden) lag im Briefkasten.
Diese Zeitschrift erscheint nur noch alle 2 Monate und ich freue mich immer drauf, weil ich immer gute Fachartikel zu Themen finde, die ich für die Beratungpraxis gut gebrauchen kann. Dieses Heft ist nämlich nicht ganz so wissenschaftlich wie die Ernährungsumschau.
Kurzer Überblick über die Themen in diesem Heft, die mich jetzt sehr interessieren
  • Aktueller Leitfaden zur Glutenunverträglichkeit beschreibt neues Krankheitsbild (auf diese Thematik sollte auf Dauer noch intensiver eingegangen werden)
  • Echter Hunger- echter Nonsens (eine Glosse, die vor Ironie trieft)
  • Der weite Weg ins Web 2.0 (von  vielen Ernährungsfachkräften wird diese Thematik als Werbemöglichkeit noch weit unterschätzt)
  • Mit Achtsamkeit gegen Übergewicht und dazu passend
  • "Ein bisschen Achtsamkeit ist zu wenig" und unter Diätetik: Theorie und Praxis:
  • Gicht und Hyperurikämie
Dr. Friedhelm Mühleib , den ich durch sein Blog "Wohl bekomms" sehr schätze, konnte sich in dieser Ausgabe richtig austoben. Das meine ich jetzt nicht despektierlich, bitte.
Die Glosse über den echten Hunger, über die Webpräsenz und der 2. Beitrag zum Thema Achtsamkeit stammen aus seiner Feder.
Ich bin nicht immer seiner Meinung, aber durch das Kommentare in seinem Blog können wir uns zu diversen Themen annähern. Wir müssen ja nicht immer einer Meinung sein, so lange der Umgang respektvoll ist. Und das ist es halt bei Dr. Mühleib.
Also: Entweder Online- Ausgabe oder Print-Exemplar fürs Wochenende. Viel Spaß beim Lesen.

1 Kommentar:

  1. Ein Leserbrief von Herrn Uwe Knop zur obengewähnten Glosse von Herrn Dr. Mühleib.
    http://www.echte-esser.de/tl_files/files/Leserbrief%20Glosse%20aid%20echter%20Hunger_Uwe%20Knop.pdf

    AntwortenLöschen