MünsterBLOG

Gelistet bei:


Mittwoch, 25. April 2012

"Infomaterial für Ihre Beratung" - Margarineproben

Heute hatte ich ein kleines Päckchen in der Post mit Proben der Halbfettmargarine Alpro Soya.
Auf irgendeiner Messe werde ich wohl wieder Spuren hinterlassen haben, so dass mir halt diese Proben für meine Beratungspraxis zugeschickt wurden.
Ich bin allerdings nicht unbedingt ein Freund von Halbfettmargarine. Warum? Schau ich mir die Zutatenliste an, dann lese ich (mittlerweile ist ja bekannt, dass diese Liste sortiert ist nach den Hauptbestandteilen, also das was zuerst aufgeführt wird, ist am meisten enthalten):
Zutaten: Wasser, 40% pflanzliche Öle und davon 25% Sojaöl, Emulgatoren(...)....
Halbfettmargarine besteht also aus dem Hauptbestandteil Wasser und das möchte ich eigentlich nicht bezahlen.
Ich empfehle deshalb: Bewusst mit "normalen" Ölen und Streichfetten umgehen, auch was die Menge angeht. Vielleicht das Öl erst auf einen Löffel und dann in die Pfanne geben?
Aus der Praxis weiß ich aber auch: Es gibt Menschen, die mögen diese Margarine. Also gilt für mich:
Jeder muss für sich das richtige Mittel finden im Umgang mit Streich- und Kochfett.
Was sind Eure Tipps, Erfahrungen? Ich freu mich über Kommentare.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen