MünsterBLOG

Gelistet bei:


Sonntag, 29. April 2012

Schon aufgefallen? "Du darfst" stellt Werbeslogan um"

In meinem Post vom 11.4. war es mir doch ein bisschen peinlich den Werbeslogan von Du darfst zu bewerten.
"Fuck the diet" war so ein Slogan, der mich absolut nicht angesprochen hat und ich kann mir vorstellen, dass dies auch das Feedback anderer Kunden war. Am Wochenende habe ich jetzt gehört, dass der Slogan verändert wurde in "Diät- ohne mich." Wie ich bei Facebook gesehen habe wurde doch ein bisschen diskutiert, aber so richtig schlau bin ich aus dieser Diskussion auch nicht geworden.
Aber es gibt einen Beitrag dazu im Netz, der hier nachzulesen ist.
Ich bin immer noch der Meinung, dass sich bei dieser Kampagne quasi die Katze in den Schwanz beißt. Die aktuelle Aktion fordert auf einen Abschiedsbrief an "meine Diät" zu schreiben. Du Darfst bietet aber nun mal Diätprodukte an und demzufolge müsste man  auch einen Abschiedsbrief an Du darfst schreiben. Ich bin gespannt, was daraus wird und halte euch auf dem Laufenden.
Den Button habe ich legal runtergeladen. ;-)

1 Kommentar:

  1. Deine Meinung gefällt mir und stimme ich absolut zu. Eine Werbung mehr in die Richtung Diät ohne Verzicht wäre wohl besser.

    AntwortenLöschen